top of page
Das Erfolgsmusical kehrt auf die Bühne zurück:
FELLTUSCHGNUSCH_THEATER_deffinitivdef_oh
von Kopie_edited.png
logo_schriftzug_edited.png

Ab November auf den Deutschschweizer Theaterbühnen:

Felltuschgnusch –
das pelzige Musiktheater

Seit jeher kommen Tiere des Waldes beim ersten Vollmond des Frühlings am Waldteich zusammen, legen ihr Fell ab und waschen sich den Winter aus dem Pelz. Alle sind voller Vorfreude und sehr aufgeregt. Da zwitschert, pfeift und faucht es im Wald und wer die Sprache der Tiere versteht, der weiss, es wird gemeckert und gemotzt. Denn die unterschiedlichen Waldtiere gehen sich gegenseitig ganz schön auf die Nerven. Die Stimmung entspannt sich erst, als alle Tiere vergnügt baden. Fast alle, denn ein Waldtier hat immer nur Seich im Kopf und macht sich einen Spass daraus, heimlich die Felle zu vertauschen.

Als plötzlich der grimmige Oberjägermeister Brünzli mit seiner Flinte erscheint, springen alle Tiere panisch aus dem Wasser, ergreifen die Flucht und schnappen sich ihr Fell. Das glauben sie zumindest ...

Ob allen die Flucht gelingt, wie es sich im falschen Pelz lebt und ob es Marius und seiner Jagdkapelle gelingt, den schiesswütigen Brünzli zu besänftigen, wird in diesem turbulenten, musikalischen Verwirrspiel um Toleranz, Verständnis und Zusammenhalt erzählt.

Im Familientheater von Marius & die Jagdkapelle geht es um Vertrauen, Toleranz, Freundschaft, Liebe, Selbstvertrauen, innere Werte, Respekt und viel Musik. Die Tiere des Waldes machen eine Erfahrung, die auch so manchem Menschen gut tun würde. Sie erleben am eigenen Leib, wie es sich anfühlt, in der Haut oder im Fell eines anderen zu stecken. Nicht zu unterschätzen ist die Botschaft, die Felltuschgnusch vermitteln will. Dieses Stück möchte den Kindern vermitteln, wie wichtig und wertvoll das Verständnis für andere Lebewesen und deren Lebensweise ist, das in voller Leichtigkeit und Unbeschwertheit daherkommt. Ob unser Dachs Adalbert nach dieser Erfahrung den Mut findet, dem Seichhörnli seine Liebe zu gestehen, das sehen Sie ab November auf den Theaterbühnen.

Infos
Geschichte: Mundart
Dauer: ca. 90 Min. (inkl. Pause)
Alter: empfohlen ab ca. 5 Jahren

wäsche_03.png

Team

Unsere Darstellerinnen und Darsteller

seichörnli.png

Marisa Jüni

Seichhörnli

bruenzli gelb_breit.png

Dave Wüthrich

Brünzli

dachs_02.png

Yves Ulrich

Muskelkater/Specht

marius Kopie.png

Mirjam Baur

Ohjemireh

horn.png

Adrian Schulthess

Dachs

Unser Kreativteam

marius Kopie.png

Marius Tschirky

Autor

bruenzli gelb_breit.png

Sebastian Henn

Textbuch, Regie

horn.png

Nora Felder

Projektleitung

Geschichte: Marius Tschirky
Buch: Sebastian Henn
Bühnenbild: Simone Lando
Kostüme & Requisiten: Sabrina Moser
Illustrationen: Pia Valär
Produktion: anda Events
Projektleitung: Nora Felder
Kommunikation & Marketing: Corinne Lüthi

Tickets

Das könnte dich auch interessieren:

Rigo und Rosa Key Visual

Rigo und Rosa

Produktion anda Events

Rosa und Rigo sind ziemlich ungewöhnliche Freunde. Die grossen Gefühle der kleinen Maus und die kleinen Weisheiten des grossen Leoparden kann man nun erstmals auf der Bühne erleben:

 

Das Familientheater mit Mundartsongs von Marius Tschirky läuft ab Oktober 2024 in der «Kanzlei» in Zürich. 

 

Für Kinder ab 5 Jahren.

 

Tickets finden Sie hier!

Bild Marius & die Jagdkapelle

Marius & die Jagdkapelle

Konzert

Eigentlich machen Marius & die Jagdkapelle ja zünftige Tanzmusik. Einmal Polka oder ein bisschen Folk, dann Disco oder beides zusammen und schon schaut dann wieder der Country hinter der Fichte hervor. Alles, was Kinderbeine und Kinderherzen zum Hüpfen bringen könnte wird geschrammelt, gesungen und getrommelt. Viel Freude ist also garantiert!

Für Kinder ab 4 Jahren.

Sie spielen am 7. April 2024, 14 Uhr,  bringt anda Events die Jägerbande in die Kanzlei in Zürich Tickets dazu finden Sie hier!

Die Saison für Konzerte geht bald los. Die Tourdaten von Marius & die Jagdkapelle findet ihr hier.

Radio Waldrand

Radio Waldrand

Podcast Tipp:

Kinder haben Fragen, viele Fragen. Das weiss auch Marius Tschirky, besser bekannt als einer der Gründer der Band «Marius & die Jagdkapelle». Seit vielen Jahren begeistert er Schweizer Kinder mit seinen Liedern. Nun beantwortet er ihre Fragen alle drei Wochen in einem Podcast, in dem es um die Dinge geht, die für Kinder zwischen vier und zehn Jahren wirklich wichtig sind.

Der Podcast kann man hier hören.

bottom of page